Alles über Online Pokern
Ben Sulsky gewinnt Session 3 gegen Doug Polk und holt auf
24.09.2013

Ben Sulsky gewinnt Session 3 gegen Doug Polk und holt auf

Ben Sulsky gewinnt Session 3 gegen Doug Polk und holt auf

Die Heads-Up-Challenge zwischen Ben Sulsky und Doug Polk scheint keine Neverending Story zu werden, wie beispielsweise die Durrrr Challenges. Gibt es in Sachen Tom Dwan gegen Patrik Antonius schon seit ewigen Zeiten keine Neuigkeiten, so scheint auch das Duell von „durrrr“ gegen Daniel Cates entgegen den Ankündigungen wieder eingeschlafen zu sein. Ganz anders dagegen sieht es in Sachen WCGRider gegen Sauce1234 aus. Denn nun fand bereits die dritte Session der beiden Protagonisten auf Full Tilt Poker statt, nach der bereits 40 Prozent der insgesamt geplanten 15.000 Hände gespielt sind.

Bei dieser dritten Session spielten Doug Polk und Ben Sulsky insgesamt 2.232 Hände, nachdem schon zuvor rund 3.850 Hände absolviert worden waren. Dieses Mal duellierten sich die beiden Pokerasse rund acht Stunden – inklusive einiger Unterbrechungen allerdings. Nachdem "WCGRider" die ersten beiden Sessions für sich entscheiden konnte, behielt dieses Mal Ben Sulsky die Oberhand. Insgesamt konnte er $97k gewinnen, obwohl er zwischenzeitlich schon bei einem Plus von rund $150k lag. Immerhin konnte "Sauce1234" damit seinen Rückstand etwas verkürzen. Allerdings führt Polk immer noch mit $299k und ist auf dem besten Wege, neben diesem Profit weitere $100k zu gewinnen, die der Unterlegene an den Sieger dieser Heads-Up-Challenge an den $100/$200 Tischen auf Full Tilt Poker bezahlen muss.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.