Alles über Online Pokern
Big One for One Drop: Mindestens 35 Spieler mit von der Partie
30.09.2016

Big One for One Drop: Mindestens 35 Spieler mit von der Partie

Big One for One Drop: Mindestens 35 Spieler mit von der Partie

Bekanntlich wurde das Big One for One Drop in diesem Jahr nicht während der World Series of Poker ausgetragen. Stattdessen steht vom 13. bis 17. Oktober 2016 das €1 Millionen Big One for One Drop im Casino in Monte Carlo auf dem Programm. Wie nun bekannt geworden ist, haben sich bereits einige Pokerspieler angemeldet, obwohl keine professionellen Spieler teilnehmen dürfen.

Insgesamt nämlich sind bislang 35 Spieler bestätigt für das €1 Million Big One for One Drop in Monaco. In diesem Jahr agieren die stärksten professionellen Pokerasse lediglich als Coaches und dürfen selbst nicht teilnehmen. Immerhin erhalten die als Trainer agierenden Pokerpros 2,5% der Gewinnsummen ihrer Schützlinge. Einer der größten Gewinner des Turniers ist natürlich wieder die One Drop Organisation, die von jedem Buy-In €111.111 erhält – also nach jetzigem Stand mehr als €3,8 Millionen.

Bei den vergangenen beiden Ausgaben, als das Big One for One Drop mit einem Buy-In von $1 Million noch Teil der World Series of Poker war, durften Pokerprofis noch selbst mitspielen. Damals sicherten sich Antonio Esfandiari und Daniel Colman jeweils den Sieg und ein Preisgeld von $18.3 Millionen, beziehungsweise $15,3 Millionen.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.