Alles über Online Pokern
Boris Becker neuer Repräsentant vom Global Poker Index
06.03.2014

Boris Becker neuer Repräsentant vom Global Poker Index

Boris Becker neuer Repräsentant vom Global Poker Index

Boris Becker kann offenbar trotz seines neuen Engagements als Trainer von Novak Djokovic nicht ohne Poker auskommen. Denn die deutsche Tennis-Legende ist nun wieder als Repräsentant im Pokergeschäft unterwegs. Einige Monate nach Auslaufen seines Vertrages als PokerStars Sports Pro soll Becker nun das neue Gesicht des Global Poker Index werden.

Der sechsfache Grand Slam Turnier Gewinner und ehemalige Weltranglistenerste im Tennis soll dazu beitragen, dass der Global Poker Index sowie die führenden Gesichter des Pokerns weltweit noch mehr Anerkennung finden. Boris Becker soll nämlich dazu beitragen, dass der GPI eines Tages genauso selbstverständlich angesehen wird wie die Tennis-Weltrangliste, die weltweit die Stars der Szenerie erkennen lässt. Becker sieht in den beiden Systemen viele Parallelen und freut sich auf die neue Aufgabe.

Der ehemalige deutsche Tennis-Held war bekanntlich nach dem Ende seiner Tennis-Laufbahn auch an den Pokertischen unterwegs und konnte hier einige Cashes einspielen, wenngleich er natürlich nicht annähernd so erfolgreich war wie einst vor allem auf den Rasen- und Hartplätzen im Tennisgeschäft. Nachdem Becker zuletzt vor allem Schlagzeilen als neuer Coach von Novak Djokovic geschrieben hat, will er nun wieder bei einigen Pokerevents mit von der Partie sein. Zudem wurde er auch zum Ehrenpräsidenten der Global Poker Index European Poker Awards 2014 ernannt, die im kommenden Januar vergeben werden. 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.