Alles über Online Pokern
Brandon Wittmeyer gewinnt Event 55 der WSOP 2015
30.06.2015

Brandon Wittmeyer gewinnt Event 55 der WSOP 2015

Brandon Wittmeyer gewinnt Event 55 der WSOP 2015

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2015 in Las Vegas hat sich nun Brandon Wittmeyer das nächste Bracelet gesichert. Der US-Amerikaner siegte bei Event 55 der wichtigsten Turnierserie des Jahres im Rio All-Suite Hotel & Casino. Damit sicherte sich Wittmeyer sein erstes Bracelet überhaupt bei der WSOP.

Insgesamt starteten 1.123 Pokerspieler bei Event 55 der WSOP 2015, einem $1.500 Draftkings 50/50 No-Limit Hold'em Turnier. Von diesen schafften es genau die Hälfte, also 562 in die bezahlten Ränge, wobei das Minicash aber bei $1.000 lag. Erfolgreichster deutscher Spieler war Dominik Nitsche. Der neue 888poker Pro erhielt für den 24. Rang $6.049.

Unter den besten Spieler des Events 55 der WSOP 2015 befanden sich einige Pokerspieler, die bereits mehrfach bei der World Series of Poker gecasht hatten, jedoch noch ohne Bracelet sind. Die beiden Spieler im Heads-Up, Brandon Wittmeyer und Derek Gomez, konnten bislang bei der WSOP je vier Mal ein Preisgeld erzielen. Während bei Gomez bislang ein 42. Platz das beste Ergebnis war, schaffte es Wittmeyer vor wenigen Tagen erst auf Rang drei bei Event 47 der WSOP 2015.

Das Heads-Up dauerte gute 90 Minuten, bis es zur finalen Hand kam. In dieser schob Gomez seinen verbliebenen Stack mit Ad Ts in die Mitte und lag damit gegen Ah Qh von Wittmeyer im Rückstand. Nach dem Flop aus Ks Td 2c übernahm Gomez die Führung, die auch nach 2h Bestand hatte. Doch die Qc am River sicherte Wittmeyer sein erstes Bracelet und $200.618 für den Erfolg bei Event 55 der WSOP 2015. Gomez hingegen erhielt $123.907 für Rang zwei.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.