Alles über Online Pokern
Chinesisches Unternehmen sichert sich World Poker Tour
24.06.2015

Chinesisches Unternehmen sichert sich World Poker Tour

Chinesisches Unternehmen sichert sich World Poker Tour

Während die Pokerfans derzeit vor allem nach Las Vegas zur World Series of Poker (WSOP) schauen, geht das restliche Interessante rund um das Pokern etwas unter. Für Aufsehen sorgte nun das chinesische Unternehmen Ourgame. Denn dieses hat sich mit der World Poker Tour eine der größten Marken im Livepoker Business gesichert.

Zugleich wird auch deutlich, dass bwin.party, die die WPT verkauft haben, eine immer kleinere Rolle im Pokerbusiness spielt. Der Verkauf der World Poker Tour durch das angeschlagene Unternehmen kommt natürlich alles andere als überraschend. Dass sich aber Ourgame die World Poker Tour gesichert hat, verwundert hierzulande sicherlich etwas. Denn das Unternehmen ist in Europa nur wenig bekannt – ganz im Gegensatz zu Asien. Auf dem dortigen Markt steht Ourgame als bekannter Anbieter im Social Gaming Bereich. Schon zuvor war Ourgame unter anderem Mitausrichter der WPT National China im MGM Grand Sanya Resort. bwin.party hatte die WPT im Jahr 2009 für 12,3 Millionen US-Dollar gekauft, nun wurde die Marke für 35 Millionen Dollar an das chinesische Unternehmen verkauft.

WPT Präsident Adam Pliska sagte zum Verkauf: “Nachdem wir bereits eine aufregende Partnerschaft mit Ourgame, einer schnell wachsenden Firma, angeführt von einer enthusiastischen Gruppe, die voll in das globale Wachstum von Poker als Sport investiert, begonnen hatten, freuen wir uns nun darauf, ein vollwertiges Mitglied der Ourgame-Familie zu sein.”

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.