Alles über Online Pokern
Daniel Cates sichert sich All-Star Showdown auf PokerStars
05.11.2012

Daniel Cates sichert sich All-Star Showdown auf PokerStars

Daniel Cates sichert sich All-Star Showdown auf PokerStars

Auf PokerStars ist in der vergangenen Nacht der erste All-Star Showdown zu Ende gegangen. Bekanntlich hatten acht Spieler jeweils $100k hingeblättert, um den besten unter ihnen im No Limit Texas Hold’Em zu ermitteln. Im Finale standen sich nun Daniel w00ki3z Cates und Ben Sauce123 Sulsky gegenüber. Dabei konnte sich der einst als jungleman12 bekanntgewordene Cates durchsetzen und $550k gewinnen. Für den Zweitplatzierten Sulsky, der bekanntlich bislang der erfolgreichste Online Spieler des Jahres 2012 ist, blieben immerhin $250k als Trostpflaster.

Im Finale übernahm Cates von Anfang an das Kommando und nach rund 1.000 Händen war der US-Amerikaner bereits fast $200k in Front. Die Entscheidung zugunsten von w00ki3z fiel nach rund zehn Stunden und gut 3.000 Händen. Von den $550k Siegprämie darf Dan Cates übrigens einen ordentlichen Teil an Tony G weiterleiten, hat sich der Litauer doch einen großen Anteil der Shares an Cates gesichert. Während sich Daniel Cates zuvor gegen Alexander Roumeliotis und Phil Galfond durchgesetzt hatte, konnte sich Ben Sulsky gegen den Deutschen Tobias Kuder und Isaac Haxton in den Runden zuvor behaupten.

 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.