Alles über Online Pokern
Texas Hold’em in Bad Oeynhausen
09.09.2006

Texas Hold’em in Bad Oeynhausen

Texas Hold’em in Bad Oeynhausen

Vom 29. September bis zum 3. Oktober treten die besten Pokerspieler im Casino Bad Oeynhausen gegeneinander an. An allen fünf Tagen wird ab 20 Uhr die Pokervariante Texas Hold’em gespielt. Selbstverständlich haben auch Einsteiger die Chance, im Finale kräftig mitzumischen.

Texas Hold’em Poker ist derzeit nicht nur in Hollywood der absolute Renner. Live-Übertragungen großer Turniere beispielsweise aus Las Vegas fesseln auch in Deutschland immer mehr Fernsehzuschauer. „Doch das ist mit der Atmosphäre eines Livespiels einfach nicht zu vergleichen“, ist sich Conrad Schulze, Bereichsleiter Klassisches Spiel, sicher. Er weiß: Die Texas-Variante ist eine der spannendsten. Zwei Karten hält jeder Teilnehmer verdeckt auf der Hand, drei liegen offen auf dem Tisch. Daraus bilden die Spieler das beste Blatt – oder sie bluffen. Wem das am besten gelingt, ergattert einen von neun Plätzen im Finale und spielt um Preisgelder in Gesamthöhe von stolzen 6.000 Euro.

Jede Vorrunde beginnt um 20 Uhr. Gegen ein Startgeld von 50 Euro erhält jeder Teilnehmer 1.000 Turnierjetons. Und für Einsteiger gibt es den „Lucky Loser Tisch“. Dort erlernen „Rookies“ spielend leicht das Pokern. Anmeldungen nimmt das Casino unter der Telefonnummer 05731 / 18 08 25 entgegen.

Quelle: Casino Bad Oeynhausen

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.