Alles über Online Pokern
Andreas Hoivold gewinnt die EPT in Dortmund
12.03.2007

Andreas Hoivold gewinnt die EPT in Dortmund

Andreas Hoivold gewinnt die EPT in Dortmund

Der Gewinner des EPT Events im Casino Hohensyburg bei Dortmund ist der Norweger Andreas Hoivold. Er setzte sich am Final Table unter anderem gegen Christiano Blanco aus Italien und den deutschen Shootingstar Sebastian Ruthenberg durch und darf sich über einen Preisgeld von 672.000€ freuen.

In der entscheidenen Hand callte Hoivold als klarer Chipleader mit QQ als Blanco mit 9-10 All-In ging.

Ruthenberg, der schon bei den Bregenz Open im März dieses Jahres 41.520€ einsacken konnte, bekam für seinen dritten Platz immerhin noch 220.000€.

Insgesamt war es ein sehr gelungenes Pokerevent und es bleibt zu hoffen das die EPT auch nächstes Jahr Ihre Zelte wieder in Deutschland aufschlagen wird.

Die Liste des Final Tables:

1. Andreas Hoivold, Norwegen: € 672.0002. Christiano Blanco, Italien: € 380.0003. Sebastian Ruthenberg, Deutschland: € 220.0004. Gunnar Rabe, Schweden: € 169.0005. Jacob Rasmussen, Dänemark: € 139.0006. Erik Lindberg, Schweden: € 109.0007: Nicolas Levi, Frankreich: € 85.7008. Thomas Fougeron, Frankreich: € 60.300

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.