Alles über Online Pokern
'Battlestar' und 'Lost' Darsteller spielen Poker
26.05.2006

'Battlestar' und 'Lost' Darsteller spielen Poker

'Battlestar' und 'Lost' Darsteller spielen Poker

Jamie Bamber und Jorge Garcia werden in der achten Staffel der Fernsehshow “Celebrity Poker Showdown” mitspielen. Zusammen mit zahlreichen anderen Fernsehstars spielen die beiden um hohe Preisgelder für einen guten Zweck.

Jamie Bamber, der den Lee “Apollo” Adama in “Battlestar Galactica” spielt, sitzt am Tisch mit Bryan Cranston (“Malcolm mittendrin”), Jason Alexander (“Seinfeld”), Susie Essman (“Curb Your Enthusiasm”) und Kevin Sorbo (“Hercules”, “Andromeda”). Das von Bamber erspielte Geld geht an die amerikanische Wohltätigkeitsorganisation “Save the Children”, die die Kinderarmut in den Vereinigten Staaten bekämpft.

Jorge Garcia (Hurley aus “Lost”) tritt an gegen Greg Behrendt (Berater bei “Sex and the City”), Kim Coles (“Frasier”), Andrea Martin (“My Big Fat Greek Wedding”) und Michael Ian Black (“Reno 911”). Er spielt für die Organisation Direct Relief International, die sich um Opfer von Naturkatastrophen in Entwicklungsländern kümmert.

Die jeweiligen Gewinner der fünf Vorrunden werden in der sechsten Folge im großen Finale gegeneinander antreten. Die bisherigen sieben Staffeln der Show haben knapp 2,5 Millionen US-Dollar für Wohltätigkeitsorganisationen auf der ganzen Welt eingespielt.

Bet-at-Home Poker

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.