Alles über Online Pokern
Ein Hamburger holte sich den Titel beim "Frühlings-Poker-Festival"
30.04.2007

Ein Hamburger holte sich den Titel beim "Frühlings-Poker-Festival"

Ein Hamburger holte sich den Titel beim

Die norddeutsche Poker-Szene traf sich am Wochenende im Casino Bad Zwischenahn, das zum elften Mal zum „Frühlings-Poker-Festival“ eingeladen hatte. Freitag fiel um 20 Uhr der Startschuss. Rund 40 Teilnehmer kämpften um den Titel, bevor Samstagnacht um 2.30Uhr der Sieger feststand: Thanh Minh Pham aus Hamburg. Zweiter wurde Mohammad Baghar Vafa aus Bremen und der dritte Platz ging an Guido Fiedler aus Sandkrug.

Zwei Tage lang drehte sich im Casino Bad Zwischenahn alles nur um das Pokerspiel. Die beiden Erstplatzierten Thanh Minh Pham und Mohammad Baghar Vafa lagen nach dem zweitätigen Turnier morgens um 2.30 Uhr mit ihren Table Stake etwa gleich auf und spielten dann in einem Entscheidungsspiel den Siegerpokal aus.

Das Preisgeld wurde geteilt, so dass jeder der beiden aus dem Gesamtpreispool von 46.200,- € einen Anteil von 12.243,- € erhielt. Bei dem Single Table Turnier am Sonntag ging es dann eher um den Spaß am Spiel als um hohe Preisgelder. Den Sonderpreis in Höhe von 500,- € für die „beste Hand“ teilten sich Guido Fiedler und Oebele van der Werf, die beide ein Full House hatten.

Unter den Teilnehmern befanden sich viele bekannte Spieler der deutschen Poker-Szene, die sehr zufrieden mit der Organisation, dem Service und der Atmosphäre des Turniers waren. Mit dieser Traditionsveranstaltung eröffnete das Casino Bad Zwischenahn die diesjährige Turnier-Saison.

Quelle: Spielbank Bad Zwischenahn

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.