Alles über Online Pokern
Isildur1: wie gewonnen, so zerronnen…
05.03.2012

Isildur1: wie gewonnen, so zerronnen…

Isildur1: wie gewonnen, so zerronnen…

Die Swings von Isildur1 sind bekanntermaßen eine der wenigen Konstanten des schwedischen Team PokerStars Pro an den High Stakes Tischen. Denn konstante Gewinne oder Verluste über einen längeren Zeitraum sind bei den Auftritten von Viktor Blom doch eher die Ausnahme. Dies zeigte er in den vergangenen Tagen erneut. Denn nach seinem stolzen Gewinn von $577k, über den wir gerade erst berichtet hatten, ging es zunächst weiter aufwärts für Isildur1. Er konnte nämlich zunächst weitere Gewinne von mehr als 400.000 US-Dollar feiern. Doch der Downswing ließ nicht lange auf sich warten, folgte doch der Verlust von über $400k. Immerhin stand am Ende noch ein Plus, während der Schwede im gesamten Jahr 2012 nach wie vor in den roten Zahlen ist.

Isildur1 war sowohl bei seinen Gewinnen als auch bei seinem verlustreichen Auftritt an den $100/$200 PLO Tischen unterwegs. Bei seinem Upswing konnte er sich beispielsweise einen $106k schweren Pot erspielen. Diesen gewann er mit As Ah 7h 8c bei einem Board aus 2s 3d 9h Ts 5d gegen Phil Galfond, hatte „MrSweets28“ doch lediglich Kh Ks Qh Tc zu bieten. Auf der anderen Seite verlor Viktor Blom einen $167k schweren Pot gegen Jens Kyllönen, der weitere $162k zu seiner Bankroll hinzufügte und bei einem Plus von annähernd zwei Millionen US-Dollar in 2012 steht. „Jeans89“ sicherte sich den Pot mit Ah Ac 6c 2c bei einem Board aus As 2s Jh 6d Ks . Isildur1 zog mit 8s 9h Jd Qh den Kürzeren.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.