Alles über Online Pokern
Frauenpower im Pokerfinale
10.06.2006

Frauenpower im Pokerfinale

Frauenpower im Pokerfinale

Martina Oligmüller setzte sich im Casino Bad Oeynhausen gegen zahlreiche männliche Konkurrenten durch

Bad Oeynhausen, 08. Juni 2006. Premiere beim 2. Texas Hold’em-Pokerturnier des Jahres 2006 im Casino Bad Oeynhausen: Zum ersten Mal schaffte es eine Frau ins Finale. Martina Oligmüller aus Bielefeld sicherte sich den 6. Platz.

Poker ist Männersache? Von wegen! Selbstbewusst stach Martina Oligmüller rund 200 Teilnehmer aus und nahm am Pfingstmontag am Finale teil. “Das war ein unbeschreibliches Gefühl. Ich habe erst vor zwei Monaten das Spiel hier im Casino kennengelernt.” Auch Conrad Schulze, Bereichsleiter Klassisches Spiel, zeigte sich beeindruckt. “Zwar gilt Poker derzeit noch als Männerdomäne. Doch immer mehr junge Frauen sind fasziniert von diesem Klassiker.” Der Lohn für die beste Lady des Turniers: ein Beauty-Case und ein stattliches Preisgeld. “Und im Herbst bin ich wieder dabei”, verspricht Martina Oligmüller. Denn vom 29. September bis zum 3. Oktober veranstaltet das Casino Bad Oeynhausen das nächste Texas Hold’em-Pokerturnier.

Anmeldungen sind bereits jetzt unter Telefon 05731 / 1808-25 möglich.

Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.