Alles über Online Pokern
Phil Ivey verliert $320k Pot auf Full Tilt Poker
11.12.2007

Phil Ivey verliert $320k Pot auf Full Tilt Poker

Phil Ivey verliert $320k Pot auf Full Tilt Poker

Phil Ivey spielte gegen Ilari “Ziigmund” Sahamies Heads Up - auf dem höchstmöglichen Limit (Blinds 500$/1000$) auf Full Tilt Poker.

Zigmund erhöhte auf $3000 vom Button, woraufhin Ivey mitging.

Der Flop zeigt 9h 9d 2h Ivey check-raised Ziigmund’s 6.000$ bet auf 21.000$ welche Ziigmund zunächst called.Der Turn brachte die 2c woraufhin Ivey’s bet mit einem all in von Ziigmund beantwortet wird - woraufhin auch Ivey seine Chips in die Mitte schob.

Dies erschuf den sechst größten Online Pot der Geschichte (321.983$) Als die Karten umgedreht wurden dachte Phil Ivey wahrscheinlich das seine Trip nines mit Ass Kicker gut sein. Dies änderte sich allerdings als Ziigmund 2s-2d-As-5c für einen Vierling mit zweien zeigte.

Der River mit der 4h brachte Ivey keine vierte neun - und somit verlor er diesen Pot.

Bet-at-Home Poker

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.