Alles über Online Pokern
Annette Obrestad macht eine Pause vom Live Poker
10.11.2007

Annette Obrestad macht eine Pause vom Live Poker

Annette Obrestad macht eine Pause vom Live Poker

Der verpasste EPT Erfolg in Dublin hat Annette Obrestad (2.) entmutigt – sie plant vorerst eine Pause vom Live Poker zu machen und in ihre Heimatstadt zurückzukehren.

Die 19-jährige Norwegerin, im Internet bekannt als Annette_15, gewann bereits bei der World Series of Poker Europe in London (September) das Main Event und £1 Million bevor sie sich bei der EPT Dublin beinahe den Titel holte.

Lange Zeit dominierte Obrestad den Final Table, doch sollte ihr im Schlussspurt gegen Reuben Peters das Glück ausgehen. In der letzten Hand machte sie nach einigen Minuten Bedenkzeit den Call mit Pocket 7’er auf einen 10-high Board – Peters drehte A-10 für TopPair TopKicker um und wurde EPT Champion.

„Mein Spiel in der letzten Hand war vielleicht nicht so gut. Für lange Zeit hatte ich viele Chips, aber bekam keine Karten, als wir im Heads-Up waren. Bei ihm war es genau andersherum.“, sagte Annette Obrestad in einem Interview mit der norwegischen Zeitung Verdens Gang. „Ich bin schon entäuscht – ich wollte das Turnier gewinnen!“, fuhr sie fort.

Mit dem Preisgeld von €297,800 für ihren 2.Platz will sie mit ihrer Mutter ein Haus kaufen, weiterhin plant sie einige Zeit in ihrer Heimatstadt Sandnes zu verbringen. Nachdem Annette in London gewonnen hatte, war sie in Barcelona (EPT), Österreich und Aruba – es wird Zeit, sagt sie, wieder nach Hause zu kommen.

Das heißt natürlich nicht, dass sie dort nicht Pokern wird – wer Annette_15 kennt weiß, dass sie zwischen 40-50 Stunden in der Woche Online Poker spielt - meist auf PokerStars, Full Tilt Poker und Party Poker.

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.