Alles über Online Pokern
Gus Hansen gewinnt $1,7 Million an 4 Tagen auf Full Tilt Poker
20.11.2007

Gus Hansen gewinnt $1,7 Million an 4 Tagen auf Full Tilt Poker

Gus Hansen gewinnt $1,7 Million an 4 Tagen auf Full Tilt Poker

Gus Hansen schwebt auf Wolke Sieben der Pokerwelt – im noch andauerdem Monat November hat der dänische Pokerstar bereits $1,7 Million beim Pot-Limit Omaha gewonnnen.

Allerdings begann der Monat gar nicht so gut für Hansen: “Ich hatte einige schlimme Beats auf Full Tilt Poker. Eigentlich war ich sehr zufrieden mit meiner Spielweise, aber mein Bankroll Management und meine Steam Control waren nicht wirklich gut.”, schrieb Gus Hansen in einer Kolumne der dänischen Zeitschrift Ekstrabladet.

Das Blatt wendete sich als er innerhalb von 4 Tagen $1,750,000 auf den Tischen gewann. Während der Zeit spielte er, an bis zu 4 Tischen gleichzeitig, hauptsächlich $200/400 Pot-Limit Omaha. Auch spielte er ein bisschen H.O.R.S.E. und Omaha Hi-Lo zur Abwechslung.

Natürlich gab es einige sehr große Pötte, sowohl Bad Beats als auch Lucky Hits (glückliche Treffer). Aber am Ende waren es insbesondere Patrik Antonius (FinddaGrind), Ilari Sahamies (Ziigmund) und David Benyamine bei denen er viele Chips holte.

Hier einige Auszüge aus der Serie des unschlagbaren Gus:

In einer Hand gegen Sahamies macht er ein Full House auf dem River, als sein Gegner den Nut-Straight floppte – im Pot waren $167k.

Gegen Patrik Antonius gewann er $147k als Hansen die Nut-Straight floppte und Antonius ihn mit dem Top-Set ausbezahlt.

Er gewann mit einem runner-runner Straight gegen “google12345” $104k. Beide Spieler gingen auf dem Flop All-In, wobei Hansen zunächst mit seinem Top-Pair ohne einen “richtigen” Draw gegen das Set von “google12345” zurücklag.

Er gewann auch einen 2-Outer auf dem River gegen “trex313” – Pot: $105k.

“Ich hoffe dieser Run hält noch eine Weile an.”, schrieb Gus Hansen.

Bet-at-Home Poker

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.