Alles über Online Pokern
Was ist eigentlich ... H.O.R.S.E. ?
26.06.2007

Was ist eigentlich ... H.O.R.S.E. ?

Was ist eigentlich ... H.O.R.S.E. ?

Wie bereits in der vorherigen News beschrieben, begann am Sonntag das $50.000 H.O.R.S.E. Championship bei der World Series of Poker 2007. Damit ist es das höchstdotierteste Turnier bei der WSOP. Aber ...

Was ist eigentlich H.O.R.S.E. ?

H.O.R.S.E. ist eine Abkürzung und steht für die 5 Pokervarianten, die hintereinander und dann wieder von vorn gespielt werden:

H  Texas HoldemO  OmahaR  RazzS  Seven-Card StudE  Seven Card Stud E ight-or-Better = Hi/Lo

Bei einem H.O.R.S.E. Turnier wechseln die Varianten nach einem bestimmten Intervall – in dem oben angesprochenen Event beträgt das Intervall 30 Minuten – die Blinds steigen dabei nach 60 Minuten bei Flop-Varianten und nach 90 Minuten bei den Stud-Varianten.

Auch gibt es die Möglichkeit H.O.R.S.E. als Cashgame zu spielen, dabei wechselt die Runde immer dann, wenn der Button eine Runde gewandert ist.

Wer H.O.R.S.E. im Internet spielen möchte, sollte bei PokerStars vorbeischaun. Dort finden rund um die Uhr H.O.R.S.E. Turnier statt und jederzeit auch Cashgame – Tische.

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.