Alles über Online Pokern
Joe Hachem wird WPA - Vorstandsmitglied
19.05.2007

Joe Hachem wird WPA - Vorstandsmitglied

Joe Hachem wird WPA - Vorstandsmitglied

Joe Hachem, der Gewinner des 2005er Main Events der WSOP, ist Mitglied im Vorstand der World Poker Association geworden. Er wird sowohl Sekretär des Vorstandes als auch Flagschiff der Vereinigung sein.

Er soll bei der WSOP 2007 dafür sorgen, die WPA Mitgliederzahl im Zuge einer Kampagne während der Gaming Expo parallel zur WSOP zu erhöhen. Dafür wird er sich in der Zeit der WSOP immer wieder am WPA-Stand blicken lassen und lädt alle Fans herzlich ein ihn dort zu besuchen.

“Ich will der WPA helfen, ihre Mitglieder zahlen zu steigern. Das heißt ich werde von Zeit zu Zeit am WPA Stand sein, genauso wie viele andere Pros. […] Besucht uns am Stand, das ist die einzige Möglichkeit der einzigen Vereinigung beizutreten, die als klares Ziel hat, die Professionalität im Pokerspiel zu erhöhen, und nebenbei noch ein paar Pokertipps zu bekommen.”, so Hachem.

Die WPA wurde 2005 gegründet und hat seitdem das Ziel die Professionalität im Poker zu erhöhen. So gehören zum Beispiel vereinheitliche Turnierregeln zur Agenda der Vereinigung. Bisheriges Flagschiff war der Holländer Marcel Luske, der auch einen Platz im Vorstand der WPA hat. Wer sich über die WPA und ihren Anliegen informieren möchte, schaut am besten auf deren Homepage http://www.wpapoker.org vorbei. Dort findet mal alle Informationen über Ziele, Grundsätze und Mitgliedschaft.

Bet-at-Home Poker

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.