Alles über Online Pokern
WSOP News: Michael Chu gewinnt Event #8 bei der WSOP
09.06.2007

WSOP News: Michael Chu gewinnt Event #8 bei der WSOP

WSOP News: Michael Chu gewinnt Event #8 bei der WSOP

In der Zusammenfassung der 1.Woche haben das Event bereits erwähnt, hier nochmal eine ausführlicher Bericht. Jan Von der Halle aka 50outs musste leider schon als Erster und somit Neuntplatzierter den finalen Tisch verlassen.

Ein Zweikampf der verschiedenen Strategien fand am Finaltable des $1,000 No-Limit Hold’em Event mit Rebuys statt.

Wie die beiden gegensätzlichen Kräfte des Yin und Yang, so verschieden waren auch die beiden Finalisten des Finaltables und ihre jeweiligen Strategien für den Gewinn eines Bracelets. Zum einen war da der spätere Gewinner Michael Chu, welcher das ganze Turnier über sehr vorsichtig spielte und die passenden Gelegenheiten aufspürte. Er lehnte sich die meiste Zeit zurück und ließ die großen Stacks gegeneinander kämpfen. Auf der anderen Seite saß Tommy Vu, der wohl aggressivste Spieler des Finaltables. Dennoch konnte Chu am Ende die aggressive Spielweise von Vu bezwingen und sich den ersten Platz von 884 Spielern sichern. Diese 884 Spieler kauften sich insgesamt 1,814 mal ein, womit sie zu einem Preispool von $2,533,062 beitrugen. Chu konnte somit neben dem golden Bracelet auch $575,774 mit nach Hause nehmen. Auch ein deutscher Teilnehmer saß am Finaltable, schied jedoch leider an neunter Stelle aus. Jan Von Halle aka 50outs schafft mit 7 Rebuys den Sprung an den Finaltable, war dort jedoch der absolute Shortstack und musste auch als erstes den vom Fernsehen übertragenen Tisch wieder verlassen. Mitnehmen konnte er aber dennoch $34,200.

Als das finale Heads-Up zustande kam wurden von den beiden Teilnehmern zwei elementare Key-Hands gespielt um den Ausgang des Turniers festzulegen. In der ersten Hand limpte Vu und Chu raised auf $200,000. Vu callte und der Flop kam mit 9s 8h 3h. Chu setzte daraufhin $375,000, worauf Vu mit einem All-in antwortet. Ein schneller Call von Chu und sein aufgedeckter Straight Draw mit Jc 10h brachten Spannung an den Tisch. Vu konnte nur ein Middle Pair mit 8c 6c aufdecken. Auf dem Turn kam zunächst eine unbedeutende 5d mit der Vu nachwievor führte, doch auf dem River folgte dann die 7h und der damit vollendete Straight von Chu. Nun hatte Chu einen Vorteil von $4,420,000 zu $1,080,000. Kurze Zeit später wurde das Turnier dann auch beendet, als Vu mit Ks 8s pusht und Chu mit Ac 3c callt. Das Board brachte 6s 5c 3s 6c 4h und damit keine weitere Hilfe für Vu, stattdessen den Titel für Chu.

Der zweitplatzierte Tommy Vu ist mit Infomercials bekannt geworden, in denen er Wege zum Reichtum aufzeigt. Am Ende konnte er sich selbst mit $364,761 weiterhelfen. Chu erklärte später, dass er kein Profispieler sei und dass er seinen Job nicht aufgeben möchte. Auch seine Eltern seien nicht glücklich mit seinem Hobby, doch mit einem Gewinn von $575,774 und einem neuen glitzernden Armband wird er sie sicherlich überzeugen können.

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.