Alles über Online Pokern
Poker Regeln - Anaconda Poker
Poker Regeln - Alle Poker Varianten

Anaconda Poker

Anaconda Poker (auch: Pass the Trash oder Switcheroo) ist ein Draw Pokerspiel welches meistens in der Variante Fixed Limit gespielt wird. Der Unterschied zu anderen Pokervarianten besteht darin, dass man sich aussuchen kann, mit welchen Karten man weiterspielen möchte. Karten die einem nicht gefallen, werden an den Nachbarn weitergegeben (daher auch der Name Pass the Trash.) Anaconda Poker ist ein Spiel für 4-7 Spieler und wird in 4 Setzrunden gespielt.

Die Setzrunden

  1. Setzrunde: Jeder Spieler erhält 7 verdeckte Karten ausgeteilt. Daran schließt sich die erste Setzrunde an.
  2. Setzrunde: Der Reihe nach wählt jeder Spieler nun 3 seiner verdeckten Karten aus und legt sie links neben sich. Hat das jeder getan, nimmt jeder die Karten auf, die der Spieler rechts von ihm zuvor abgelegt hat und es findet die nächste Setzrunde statt. Wichtig ist, dass jeder Spieler die Karten seines Nachbarn erst aufnimmt, nachdem er selbst seine drei Karten abgelegt hat.
  3. Setzrunde: Jeder Spieler gibt nun weitere 2 Karten an den Spieler zu seiner Linken weiter. Anschließend startet die dritte Setzrunde.
  4. Setzrunde: Nun gibt jeder Spieler noch einmal 1 Karte weiter und es beginnt die letzte Setzrunde.

Aus den 7 vor ihnen liegenden Karten wählt jeder Spieler nun 5 Karten aus, die sein finales Blatt ergeben. Es gilt die übliche Wertigkeit der Pokerblätter.