Alles über Online Pokern
Poker Regeln - Tahoe Hold'em - Super Hold'em
Poker Regeln - Alle Poker Varianten

Tahoe Hold’Em – Super Hold’Em

Wer auf der Suche nach einer neuen Pokervariante ist, kann ja mal versuchen die Brücke zwischen Texas Hold'em und Omaha zu schlagen. Wie das geht? Man nimmt sich ein Pokerdeck, teilt jedem Spieler drei Karten aus und spielt entweder Pineapple, Crazy Pineapple, Tahoe oder Super Hold’Em. Alle vier vom Aufbau mit den beiden großen Community Card Games vergleichbaren Varianten bieten Abwechslung für jeden Spieler, dem zwei Karten bei Texas Holdem oder vier bei Omaha zu viel bzw. zu wenig sind.

Im Falle von Tahoe Hold'em darf jeder Spieler seine drei Karten bis zum Ende behalten, allerdings dürfen sie nicht alle drei einsetzen. Entweder sie spielen das Board oder wählen eine oder zwei ihrer Hole Cards, alle drei ist nicht möglich. Vielleicht kommt daher auch der alternative Name „Lazy Pineapple“. Wie Crazy Pineapple wird Tahoe bevorzugterweise als Hi-Lo Split gespielt.

In Super Hold'em behält man wie in Tahoe Hold’Em alle drei Karten bis zum Schluss, darf allerdings als Unterschied auch alle drei Karten nutzen, um die beste High Kombination zu erschaffen.

Abgesehen davon gelten die üblichen Hold'm und Hi-Lo Split Regeln, es bedarf also nicht vieler Umstellungen, um die häusliche Pokerrunde um eine Attraktion reicher zu machen.