Alles über Online Pokern
Pokerspieler Erick Lindgren im Porträt

Erick Lindgren

Erick Lindgren

Erick Lindgren darf ohne Frage zur neuen Generation der Pokerspieler gezählt werden. Bevor er mit seinen Erfolgen dem Tournament Circuit seinen nicht allzu kleinen Stempel aufdrückte, multitabelte „E-DOG“, geboren am 11. August 1976 in Kalifornien, online auf mehreren Bildschirmen.

Wie der Name verrät hat Lindgren seine Wurzeln in Schweden und ähnlich wie viele schwedischen Online-Spieler ist er nicht gerade ein Kind von Traurigkeit am Pokertisch. Lindgren fährt einen äußerst aggressiven Stil, stets nach dem Motto “Play to win, not to survive.”.Die Ergebnisse geben ihm recht. Über 5,5 Million $ Gewinne in Turnieren setzten sich unter anderem aus dem Sieg im Main Event des 2002er Five Diamond Poker Classics, dem Millionen Gewinn bei Party Poker Million III sowie dem kürzlich errungenen Triumph beim Speed Poker Event der Aussie Millions zusammen.

Verwehrt blieb Lindgren hingegen bisher eines der prestigeträchtigen WSOP Bracelets. Am nächsten kam er dem 2006 im 6-handed No Limit Event, in dem er sich im Heads-Up Duell nur Youngster Jeff Madsen geschlagen geben musste. Zusätzlich sicherte er 2006 noch drei weitere Cashes im Verlauf der WSOP.

Lindgren ist Mitglied des dreizehnköpfigen „Team Full Tilt“. Wer sich von seinen Fähigkeiten überzeugen will, kann die Full Tilt Software nutzen um ihm über die Schulter zu schauen oder guckt sich die zweite bzw. dritte Staffel von High Stakes Poker an, in der Lindgren einige schöne Pötte gewinnen konnte.

» siehe auch Full Tilt Poker


Erick Lindgren auf YouTube


Erschienene News über Erick Lindgren