Alles über Online Pokern
Pokerspieler Ivan Demidov im Porträt

Ivan Demidov

Ivan Demidov

Ivan Demidov wurde 1981 in Russland geboren. Er lebt in der russischen Hauptstadt Moskau. Nachdem er sein Abitur absolviert hat, begann er ein Studium der Mathematik. Dieses Studium hat er auch erfolgreich an der staatlichen Universität zu Moskau abgeschlossen. Wie auch andere professionelle Pokerspieler war Ivan früher Semi-professioneller StarCraft-Spieler. Daneben ist begeisterter Skifahrer, liebt Wildwasser-Rafting und taucht sehr gerne. Zur Zeit ist er mit der russischen Pokerspielerin Lika Gerasimova liiert.

Das Pokerspielen begann er inspiriert durch den russischen Spieler Alex Kravchenko, der beim Main Event der WSOP 2007 den vierten Platz belegen konnte. Bei der World Serie of Poker 2008 in Las Vegas hat Ivan Demidov den Finaltisch des Main Events erreicht und musste sich am Ende nur Peter Eastgate geschlagen geben. Dieser zweite Rang ist sein bislang größter Erfolg – genauso wie das Preisgeld von 5,8 Millionen US-Dollar natürlich den größten Gewinn seiner Karriere darstellt. Diesen musste sich Ivan Demidov allerdings mit einem russischen Investor teilen, der ihn zu den großen Turnieren brachte.

Bislang stehen für ihn insgesamt 6,612 Millionen US-Dollar als Turniergewinne zu Buche (Stand: Dezember 2009). Damit ist er erfolgreichster russischer Pokerspieler aller Zeiten. Bei der World Series of Poker 2008 European Tour in London hat Ivan Demidov den 3.Platz erreicht, womit er der bis dahin einzigste Spieler war, der bei diesen beiden Events in einem Jahr den Finaltisch erreichen konnte. Im Jahr 2009 wurde dies von James Akenhead und Antoine Saout ebenfalls erreicht. Beim $3.000 No Limit Hold’em Main Event in Kiew bei den Kiew Poker Open 2009 hat er den zweiten Platz belegt.


Ivan Demidov auf YouTube


Erschienene News über Ivan Demidov