Alles über Online Pokern
Pokerspieler Stu Ungar im Porträt

Stu Ungar

Stu Ungar

Stu Ungar gilt als Legende und als Wunderkind unter den Pokerspielern. Er begann schon in frühester Jugend mit dem Kartenspielen, wobei er hier besonders erfolgreich Gin Rummy spielte. Mit 15 Jahren verließ Unger die Schule, um Vollzeit Gin Rummy zu spielen. 1980 gewann Ungar als damals jüngster Spieler die WSOP und verteidigte den Titel auch im darauf folgenden Jahr.

Leider verfiel Ungar den Drogen und so sackte er privat als auch als Pokerspieler immer mehr ab. 1997, von Drogen gekennzeichnet, lieh er sich von seinem Freund Bill Baxter 10.000$ um an der WSOP teilnehmen zu können. Er triumphierte erneut und widmete den Sieg seiner Tochter. 19 Monate später wurde Ungar tot in einem Hotelzimmer aufgefunden. Todesursache war Herzversagen, aufgrund der vielen Jahre der Drogenabhängigkeit.

Ungar wird von vielen Spielern als der wohl beste No-limit Texas Holdem Spieler aller Zeiten gesehen.


Stu Ungar auf YouTube


Erschienene News über Stu Ungar