Alles über Online Pokern
Pokerspieler William Thorson im Porträt

William Thorson

William Thorson

William Thorson wurde 1983 geboren und ist schwedischer Staatsbürger aus Varberg. Der Pokerprofi ist Mitglied im Team PokerStars Pro. Er hat nicht nur eine große Leidenschaft für das Pokerspielen, sondern auch für Pferde. Er reitet für sein Leben gern und bildet Pferde zum Reiten aus.

International auf sich aufmerksam machte William Thorson erstmals im Jahr 2005, als er beim PCA Main Event Rang 42 belegte. Der Durchbruch gelang dem Schweden dann bei der WSOP 2006, als er im Main Event den 13. Rang belegte und 907.128 US-Dollar mit nach Hause nahm. Mit am Tisch sass damals auch Jamie Gold der später das Main Event gewinnen sollte. Seine Teilnahme bei der WSOP 2007 war nicht weniger erfolgreich. Hier erreichte er einen dritten Rang bei der $5.000 World Championship im Limit Hold´Em, was ihm 136.493 US-Dollar einbrachte. William Thorson nahm auch erfolgreich an der European Poker Tour teil; gleich dreimal nahm er an einem Finaltisch Platz. Dabei hatte er seinen ersten Erfolg bei der EPT Dublin 2006. Dort gewann er ein Preisgeld in Höhe von 216.946 US-Dollar für Rang 3. Seinen zweiten Finaltisch erreichte er bei der ETP San Remo 2008. Er landete auf dem 6. Platz und erhielt weitere 140.600 Euro. Bei der ETP Dortmund 2009, als Snadra Naujoks triumphieren konnte, wurde William Thorson Dritter und verdiente 116.500 Euro.

Im Jahr 2010 konnte er bis zum Herbst lediglich zwei Mal auf sich aufmerksam machen, als er immerhin Rang 22 bei der WSOP 2010 erreichte und $317.161 kassierte. Zudem trug er den Sieg beim Main Event des PokerStars Baltic Festival in Tallinn davon. Insgesamt konnte William Thorson in seiner noch jungen Karriere bei Live Poker Turnieren fast 2,8 Millionen US-Dollar bis zum Herbst 2010 erspielen. Damit ist er nicht mehr weit entfernt von den drei erfolgreichsten schwedischen Pokerspielern aller Zeiten.


William Thorson auf YouTube


Erschienene News über William Thorson