Alles über Online Pokern
WSOP - Satellites

WSOP

Qualifikation zur World Series of Poker

Wer bei dem Main Event der WSOP im Horseshoe dabei sein will, kann sich entweder direkt auf www.worldserisofpoker.com für $10.000 registrieren oder aber Geld sparen und sich über Satellites für das WSOP Main Event qualifizieren. Zur Erinnerung der Gewinner des WSOP Main Event 2003 Chris Moneymaker hat sich über ein $40 Satellite auf PokerStars qualifiziert!

Was sind Satellites?

Ein Satellites ist ein kleineres Turnier, wobei der Sieger den Buy-In für ein größeres Turnier gewinnt. Satellites sind somit verglichen mit dem großem Turnier günstiger. Während man für ein Turnier z.B. $200 Buy-In zahlen müsste, könnte man bei einem Satellite mit 10 Spieler und $20 Buy-In einen Platz für den Sieger dieses Satellites reservieren. Satellites funktionieren ansonsten genauso wie "normale" Turniere.

Ein Beispiel, wie ein Satellite aussehen könnte:
Der Buy-In für ein größeres Turnier beträgt $200+$20. Der Buy-In für ein Satellite beträgt $20+$2. Wenn sich nun 10 Spieler für das Satellite anmelden, gewinnt der Sieger einen Platz im größeren Turnier. Bei 20 angemeldeten Spielern gewinnen die ersten beiden Plätze einen Platz. Sollten z.B. 23 Spieler am Satellite teilnehmen, dann bekommen wieder die ersten beiden einen Platz im größeren Turnier und darüberhinaus wird ein Preisgeld von $60 an den Drittplatzierten gezahlt.

Wo finde ich "WSOP Qualifier Satellites"?

Satellites für das WSOP Main Event werden von allen größeren Plattformen angeboten: u.a. William Hill Poker, 888 Poker und PokerStars. In dem großen WSOP Satellite von PokerStars werden mindestens 150 Plätze für die WSOP vergeben. Je nach der Teilnehmerzahl kann sich die Anzahl vergrößern.