Alles über Online Pokern
Deutsche Pokermeisterschaft mit 1.000 Teilnehmern ausverkauft
29.12.2012

Deutsche Pokermeisterschaft mit 1.000 Teilnehmern ausverkauft

Deutsche Pokermeisterschaft mit 1.000 Teilnehmern ausverkauft

Zum Ende des Jahres gibt es für die deutschen Pokerspieler nochmals ein Highlight. In Leipzig fanden sich gestern 1.000 Spieler ein, um an der Deutschen Meisterschaft 2012 teilzunehmen. Das Buy-In bei der Deutschen Braceletmeisterschaft der Poker-Bundesliga beträgt 45 Euro. Gespielt wurde der gestrige Starttag in zwei Heats zu je 500 Spielern. Heute an Tag 2 werden rund 380 der Teilnehmer zu Tag 2 zurückkehren. Im ersten Heat konnten sich 190 Spieler für Tag 2 qualifizieren, die genauen Resultate aus dem zweiten Flight liegen noch nicht vor, bewegen sich aber auf etwa dem gleichen Niveau.

In Leipzig wird zunächst auf den Final Table der Deutschen Braceletmeisterschaft heruntergespielt, der dann am 19. Januar im tschechischen Rozvadov ausgetragen wird. Während die Ergebnisse aus Flight 1B bislang nicht vorliegen, so steht immerhin fest, dass der beste Spieler des Tages im zweiten Heat zu finden war. Denn dort schaffte es Holger Rehm auf beeindruckende 517.000 Chips. Damit liegt er deutlich in Front. Im ersten Heat setzten sich Christian Heinze (267.500)m Marko Naumann (231.600) und Marco Möbes (224.400) an die Spitze im Leipziger Hotel Westin.

 

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.