Alles über Online Pokern
Deutsche Spieler dominieren beim PokerStars Sunday Warm-Up
03.03.2015

Deutsche Spieler dominieren beim PokerStars Sunday Warm-Up

Deutsche Spieler dominieren beim PokerStars Sunday Warm-Up

Bei den beiden größten Online Poker Wochenturnieren auf PokerStars gab es nun wieder eine deutschsprachige Dominanz. Dabei war vor allem das Sunday Warm-Up beim weltweit größten Pokeranbieter besonders fest in deutscher Hand.

Insgesamt beteiligten sich 2.896 Spieler am Sunday Warm-Up. Bei einem Buy-In von $215 ging es somit um insgesamt $579.200. Dabei sollte am Ende ein deutscher Spieler triumphieren. dntrvrmplz sicherte sich letztendlich den Sieg und kassierte nach einem Deal im Heads-Up $83.900. Für den Zweitplatzierten wywrotX aus Kanada blieben somit $75.400 nach dem Deal. Neben dem Sieger dntrvrmplz aus Deutschland waren noch drei weitere deutsche Pokerspieler am Final Table des Sunday Warm-Up vertreten. Dabei handelte es sich um travisohc, dev209 und mischa84, die es auf die Ränge sieben bis neun schafften und sich Preisgelder zwischen $4.900 und $13.600 erspielten.

Bei der Sunday Million in dieser Woche beteiligten sich insgesamt 6.809 Spieler, die das Buy-In von $215 hinblätterten. Somit ging es beim größten Wochenturnier auf PokerStars um insgesamt $1.361.800. Der Sieg ging dabei an Nhalabardzie aus Polen, der sich nach einem Deal der besten zwei Spieler über $192.500 freuen durfte, während 1Don’tStop1 aus Großbritannien $167.800 erhielt. Zudem waren auch zwei Pokerspieler aus Österreich am Finaltisch vertreten. Dabei handelte es sich um üä-gaypö.wsx, der als Sechster $43.600 kassierte, während sich der Achtplatzierte mikki969 $16.300 erspielte.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.