Alles über Online Pokern
Deutscher Pokerspieler verpasst Sieg bei PokerStars Sunday Warm-Up
01.09.2014

Deutscher Pokerspieler verpasst Sieg bei PokerStars Sunday Warm-Up

Deutscher Pokerspieler verpasst Sieg bei PokerStars Sunday Warm-Up

Auch am gestrigen Sonntag konnten wieder einige deutschsprachige Pokerspieler ordentliche Ergebnisse bei den großen Wochenturnieren auf PokerStars erzielen. Allen voran gilt dies für GOGOGOGO#1 aus Deutschland. Denn dieser Spieler schaffte es beim Sunday Warm-Up bis ins Heads-Up.

Zuvor waren bei dem $215 Turnier 3.287 Pokerspieler ausgeschieden, die insgesamt für einen Preispool von $657.800 sorgten. Im Heads-Up allerdings musste sich GOGOGOGO#1 emran86 geschlagen geben. Der Brite kassierte somit $103.275,68. Dagegen gab es für den Zweitplatzierten $76.962,60. Auf Position 6 landete mit SmartFAB ebenfalls ein deutscher Spieler, der sich über $21.378,50 freuen durfte.

Beim größten Wochenturnier auf PokerStars, der Sunday Million, waren insgesamt 7.133 Spieler mit von der Partie, die mit ihrem Buy-In von $200 + $15 einen Preispool von $1.426.600 kreierten. Bester deutscher Spieler war dabei Itayauser, der es auf Rang sechs schaffte. Hierfür gab es $44.224,60. Im Heads-Up wiederum zog der griechische Spieler kalidonios gegen Robert Tinnion den Kürzeren. Während der britische Pokerprofi $213.994,70 kassierte, gab es für den Griechen $157.453,84. Der Drittplatzierte fuddebuf aus Dänemark durfte sich über $114.128 freuen.

Erfolgreich war auch einmal mehr der Österreicher Stefan Jedlicka. Denn „mindgamer“ konnte das Sunday 6-Max gewinnen. Bei diesem Turnier mit einem Buy-In von $150 + $12 nahmen 963 Spieler teil, sodass es um insgesamt $144.450 ging. Für mindgamer blieben dabei $25.466,76. Jedlicka erreichte darüber hinaus beim PokerStars Sunday 500 ebenfalls den Finaltisch. Beim Erfolg des Kanadiers MaltLiquor40 ($57.650,58) wurde der Österreicher Sechster und konnte somit sein Buy-In von $530 in ein Preisgeld von $15.272 umwandeln.

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.