Alles über Online Pokern
Deutschsprachige Erfolge bei der MicroMillions 11
24.07.2015

Deutschsprachige Erfolge bei der MicroMillions 11

Deutschsprachige Erfolge bei der MicroMillions 11

Bei der PokerStars MicroMillions 11 scheinen die Spieler aus dem deutschsprachigen Raum immer besser zurechtzukommen. Nachdem es anfangs alles andere als rund lief, geht es jetzt deutlich aufwärts bei den Spielern aus Deutschland und Österreich. So gibt es nun gleich drei Erfolge für deutschsprachige Akteure zu vermelden.

Den Auftakt machte der deutsche Spieler 2andahalfman. Er sicherte sich das Event 48 der MicroMillions 11. Dabei handelte es sich um ein 6-Max $3.30 Pot Limit Omaha Hi-Lo Turnier. Insgesamt beteiligten sich daran 4.151 Pokerspieler, sodass es um insgesamt $12.453 ging, die die besten 540 Spieler erhielten. Am Finaltisch der besten sechs Teilnehmer von Event 48 nahmen gleich drei deutsche Spieler Platz. Während flohe1 ($373,59) und palim ($214,19) auf den Rängen fünf und sechs landeten, schaffte es 2andahalfman ins Heads-Up. Dort schloss er einen Deal mit dem Gegner lidfsf aus China, konnte das Turnier aber dennoch gewinnen. Während er $1.735,82 erhielt, freute sich der Chinese über $1.535,82.

Drei Events später jubelte dann ein Pokerspieler aus Österreich. Bei Event 51 der MicroMillions 11 handelte es sich um ein $2,20+R NL Hold'em (Bubble Dash) Turnier. Insgesamt 10.949 Spieler sowie 23.150 Rebuys und 6.561 Addons sorgten für einen Preispool von $81.320. Nachdem sich die besten drei Spieler auf einen Deal geeinigt hatten, siegte Ingaa85. Der Österreicher erhielt anstelle der eigentlich vorgesehenen $11.391,16 aufgrund des Deals $9.698,46. Zweiter wurde Odense C aus Dänemark ($5.896,46) vor jamie7373 aus Großbritannien.

Zu guter Letzt ging dann auch Event 57 der MicroMillions an einen deutschsprachigen Spieler. Der Deutsche DonFrettchen sicherte sich den Erfolg bei dem $8,80 NL Hold'em (6-Max, Turbo, Shootout, Super-KO) Turnier gegen 5.691 Konkurrenten. Hier gab es einen Deal der besten vier Spieler, sodass DonFrettchen statt der vorgesehenen $3.111,24 nur $2.905,94 erhielt.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.