Alles über Online Pokern
Deutschsprachige Spieler mit gutem Deal bei der Sunday Million
18.03.2014

Deutschsprachige Spieler mit gutem Deal bei der Sunday Million

Deutschsprachige Spieler mit gutem Deal bei der Sunday Million

Bei der Sunday Million in dieser Woche konnten die deutschsprachigen Spieler einen guten Deal landen. Denn ein Schweizer und ein Deutscher landeten in den Top 5 der Sunday Million, gingen aber mit einem sehr guten Preisgeld nach Hause, obwohl es nicht ganz nach vorne im Ranking reichte.

Insgesamt leisteten in dieser Woche 8.306 Pokerspieler das Buy-In von $215. Damit ging es um einen Preispool von insgesamt $1.661.200. Die besten sechs Spieler des Turniers einigten sich auf einen Deal. Aus diesem ging der Schweizer NastyMinder mit dem Löwenanteil hervor. Er sicherte sich nämlich $160.503,06. Da spielte es auch keine ganz große Rolle, dass er am Ende „nur“ Vierter bei der Sunday Million wurde. Zum Zeitpunkt des Deals hatte er mit 22,7 Millionen die meisten Chips zu bieten, während Booobich beispielsweise 13,1 Millionen hielt. Auch der Deutsche SlaterDaKing räumte sehr gut ab. Er wurde sogar nur Fünfter, kassierte aber mit $105.000 wie alle Beteiligten an dem Deal sechsstellig ab.

Den Sieg bei der Sunday Million in dieser Woche sicherte sich Booobich. Für den Triumph kassierte der Pokerspieler aus Schweden „nur“ $139.000,54. Im Heads-Up behielt er die Oberhand gegen mikael0117 aus Kanada, der sich über $101.804,23 freuen durfte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.