Alles über Online Pokern
Die Details der Änderungen bei iPoker
23.11.2013

Die Details der Änderungen bei iPoker

Die Details der Änderungen bei iPoker

Wie wir schon vor wenigen Tagen berichtet hatten, plant das iPoker Netzwerk einige Neuerungen. PokerStrategy konnte nun die Details in Erfahrung bringen. Demnach beginnt die Umstellung der Tische von US-Dollar auf EU ab dem 6. Januar 2014. Hierbei sollten zunächst die Hold’Em und Omaha-Tische an der Reihe sein mit den Limits von 0,01/0,02 bis 0,50/1. Zudem erfolgt an diesem Datum beim iPoker Netzwerk auch die Umstellung von USD auf Euro an sämtlichen Speed Hold’Em und Stud-Tischen. Die Umstellung der restlichen Cashgames erfolgt am 13. Januar 2014. Bereits am 25. November dieses Jahres sollen den Informationen zufolge die Umwandlung der Sit & Go Turniere und Multi-Table Turniere von USD auf Euro erfolgen. Bei allen anderen Turnieren wiederum erfolgt die Umstellung bei Bet365 Poker, William Hill Poker und Co. am 1. Januar 2014. Dabei werden die Buy-Ins der Turniere entsprechend den Buy-Ins in USD umgewandelt. Ein Turnier mit bisher $5+$0.50 wird dadurch zu einem €3.70+€0.30.

Zudem gibt es auch bei den Spielvarianten Änderungen. Bislang gibt es bei iPoker sieben verschiedene Tische mit drei unterschiedlichen Währungen und zwei verschiedenen Spielgeschwindigkeiten. Durch die Einführung von Time Banks entschieden sich die Pokerräume des Netzwerkes dazu, einer Konsolidierung der unterschiedlichen Spielvarianten Vorrang einzuräumen. So wird es ab dem 2. Dezember nur noch vier unterschiedliche Tische geben: Shallow (20-50BB), Normal (40-100BB), Ante (100BB, Ante) und Anonymus (30-100BB). Bei diesen Tischen gibt es eine TimeBank von 20 Sekunden beim NLHE und Speed Hold‘Em, sowie 25 Sekunden beim PLO.

Die bisherigen 10-Max Sit and Gos werden zu 9-Max, mehrere andere Spielvarianten wie zum Beispiel sämtliche Multi-Table Sit and Gos mit über 18 Spielern fallen weg. Ebenfalls am 2. Dezember werden auch die Sit-and-Go-Tische auf Euro umgestellt. Darüber hinaus fallen auch einige selten gespielte Tische aus dem Programm, wie die Fixed-Limit Hold’Em Full Ring Tische 3/6, 5/10, 10/20 und 25/50. In den Limits 50/100, 100/200 und 200/400 fällt dabei der Großteil der Tische weg.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.