Alles über Online Pokern
Die große ProSieben PokerStars.de Nacht: DJ Bobo erfolgreich
25.04.2016

Die große ProSieben PokerStars.de Nacht: DJ Bobo erfolgreich

Die große ProSieben PokerStars.de Nacht: DJ Bobo erfolgreich

Bei der ersten Ausgabe „Die große ProSieben PokerStars.de Nacht“ unter der Leitung von Elton konnte sich DJ Bobo durchsetzen. Der Schweizer Sänger siegte damit bereits zum zweiten Male bei der Pokershow auf Pro Sieben. Denn schon vor neun Jahren hatte DJ Bobo gewonnen, als Stefan Raab noch der Gastgeber war.

Damals sicherte sich der Schweizer €50.000, dieses Mal waren es €35.000 in der ersten Ausgabe der Pokershow unter Elton, dem langjährigen „Praktikanten“ von Stefan Raab, der bekanntlich Ende 2015 seine TV-Karriere beendete. Statt €100.000 liegen jetzt nur noch €70.000 im Preispool. Wie bisher auch geht der Sechste und damit Letztplatzierte leer aus.

Dies war in diesem Fall Jevgeni, der Online Qualifikant. Mit Kx Qx scheiterte er in seiner letzten Hand an Ax Jx von Phil Laude, einer der Prominenten am Tisch bei der ProSieben PokerStars.de Nacht. Mit Rang fünf und €3.000 musste sich Schauspieler Kostja Ullmann zufriedengeben, Vierte wurde Jamie-Lee Kriewitz, die dieses Jahr Deutschland beim Eurovision Song Contest vertritt. Die Sängerin erhielt dafür €7.000, während Phil Laude als Dritter €10.000 kassierte.

Im Heads-Up standen sich schließlich Gastgeber Elton und Sänger DJ Bobo gegenüber, der schon 2007 bei Stefan Raab triumphierte. Auch damals hieß sein Gegner im finalen Duell Elton. In der finalen Hand dieses Mal riskierte Elton mit Jh 4h das All-In, während der Schweizer Sänger mit 2s 2h callte. Aus diesem Paar machte DJ Bobo sogar ein Full House mit dem Board aus 2c 9h 6c 7d 7c . Der Sieger DJ Bobo kassierte €35.000, Elton erhielt €15.000.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.