Alles über Online Pokern
Einige deutschsprachige Spieler an den Finaltischen bei den Sunday Majors
23.12.2014

Einige deutschsprachige Spieler an den Finaltischen bei den Sunday Majors

Einige deutschsprachige Spieler an den Finaltischen bei den Sunday Majors

Auch am vergangenen Sonntag schafften wieder einige deutschsprachige Pokerspieler den Sprung an die Finaltische bei den Sunday Majors auf PokerStars. Für die ganz großen Erfolge reichte es jedoch nicht, obwohl der Double Vision Sonntag anstand beim weltweit größten Online Pokerraum mit je zwei Ausgaben der Sunday Million und des Sunday Warm-Up.

So schaffte beispielsweise der deutsche Spieler Nuazo den Sprung an den Finaltisch beim Sunday Warm-Up I. Hierbei erreichte er Rang vier, sodass Nuazo sein Buy-In von $215 in ein Preisgeld von $45.066,42 umwandeln konnte. Den Sieg sicherte sich am Ende Killer_ooooo. Der Spieler aus Israel erhielt nach seinem Triumph über 3.561 Konkurrenten ein Preisgeld von $122.621,41. Rang zwei belegte sein Landsmann GamadGADOL ($111.269,09). Beim Sunday Warm-Up II, an dem 2.939 Spieler teilnahmen, wiederum konnte kein Pokerspieler aus dem deutschsprachigen Raum Akzente setzen.

Auch bei der Sunday Million I schaffte ein deutscher Spieler den Sprung an den Finaltisch. Der Deutsche eurowinner1 belegte am Ende unter 7.420 Spielern den sechsten Rang. Hierfür konnte er bei einem Buy-In von $215 $33.493,88 gewinnen. Den Sieg sicherte sich Rhyno2008 aus Uruguay, der sich im Finale gegen den Russen kostelo durchsetzen konnte. Für den Sieger gab es $217.717,64, während der Unterlegene $149.735,60 kassierte. An der Sunday Million II beteiligten sich 4.802 Spieler, der Sieg ging an Bluf_To_Much, der $120.527,28 kassierte.

Preisgelder für deutschsprachige Spieler gab es auch beim Sunday Storm, dem Sunday 500 und dem Sunday Spark. Beim letztgenannten Turnier gab es sogar einen deutschen Sieg. Der deutsche Spieler Gluecksbaer setzte sich bei dem $1+R Turnier gegen 6.711 Konkurrenten durch und gewann somit $4.360,07. Dritter wurde zudem mit Mytus9876 ein weiterer deutscher Spieler, der $2.542,10 kassierte.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.