Alles über Online Pokern
Eli Elezra gewinnt sein drittes Bracelet bei der WSOP
26.06.2015

Eli Elezra gewinnt sein drittes Bracelet bei der WSOP

Eli Elezra gewinnt sein drittes Bracelet bei der WSOP

Mit Eli Elezra hat am Freitagmorgen deutscher Zeit ein weiterer bekannter Pokerspieler bei der World Series of Poker (WSOP) abgeräumt. Denn der US-Amerikaner sicherte sich bei Event 48 der WSOP 2015 in Las Vegas bereits sein drittes Bracelet seiner Karriere. Zuvor war Eli Elezra schon 2007 und 2013 erfolgreich. Insgesamt cashte er zum 41. Mal im Rio All-Suite Hotel und Casino bei der wichtigsten Pokerserie des Jahres.

Insgesamt versuchten 237 Spieler, das Bracelet bei dem $1.500 Seven Card Stud Event zu gewinnen. Die besten 40 schafften es in die Preisgeldränge. Während sich kein deutschsprachiger Pokerspieler ein Preisgeld erspielen konnte, schafften es unter anderem die bekannten Pokerspieler Allen Cunningham (3./$44.846), Matt Grapenthien (8./$10.352), Erich Buchman (10./$8.060), Vladimir Shchemelev (14./$5.094), Barry Greenstein (16./$5.094) und Allen Kessler (38./$2.392).

Im Heads-Up standen sich Eli Elezra und Benjamin Lazer gegenüber, wobei Letztgenannter mit einem Vorsprung von 1.840.000 zu 610.000 Chips ins Rennen ging. Somit durfte der US-Amerikaner auf sein erstes Bracelet hoffen. Doch Elezra konnte seine Erfahrung ausspielen und nach etwas mehr als einer Stunde war das finale Duell entschieden. Elezra siegte und sicherte sich neben seinem dritten Karriere-Bracelet bei der WSOP $112.591, während Lazer bei Event 48 der WSOP 2015 als Zweiter $69.532 erhielt.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.