Alles über Online Pokern
EPT Barcelona 2014: Neuer Super High Roller Rekord
19.08.2014

EPT Barcelona 2014: Neuer Super High Roller Rekord

EPT Barcelona 2014: Neuer Super High Roller Rekord

Auch beim zweiten Höhepunkt der PokerStars European Poker Tour (EPT) Barcelona 2014 dürfen sich die Macher über einen Teilnehmerrekord freuen. Denn beim €50.000 Super High Roller Turnier sind bereits jetzt so viele Entries zu verzeichnen, wie nie zuvor in der katalanischen Metropole bei einem Super High Roller Turnier. An Tag 1 nämlich gab es 56 Teilnehmer und 15 Re-Entries. Noch ist die Anmeldung möglich, gibt es doch die Late Registration bis zum Beginn von Tag 2.

Mit dabei waren zahlreiche internationale Pokergrößen, aber auch viele deutschsprachigen Spieler traten an. Von diesen jedoch mussten sich Fedor Holz zunächst verabschieden, jedoch kaufte er sich wieder ein. Am besten aus deutscher Sicht startete Ole Schemion, der mit einem Stack von 733.000 auf Rang vier liegt. Ordentlich ist auch noch der Österreicher Thomas Mühlöcker mit 413.000 Chips dabei. Martin Finger (348.000) und Fabian Quoss (334.000) liegen im Mittelfeld. Zudem sind noch Max Altergott (268.000), Sven Reichardt (229.000), Tobias Reinkemeier (248.000) und Igor Kurganov (127.000) mit von der Partie.

In Führung liegt nach Tag 1 beim €50.000 Super High Roller Ryan Fee aus den USA mit 919.000 Chips vor dem Briten Sam Trickett (885.000) und Mustapha Kanit aus Italien (836.000) sowie Ole Schemion. Im Feld mit von der Partie sind auch noch einige Pokergrößen wie Juha Helppi, Vanessa Selbst, Jason Mercier, Doug Polk, Daniel Negreanu, John Juanda, Erik Seidel und zahlreiche andere. 49 Spieler sind an Tag 2 wieder mit von der Partie, sowie unter Umständen zusätzliche Akteure, die von der Late Registration eventuell Gebrauch machen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.