Alles über Online Pokern
EPT Barcelona: Award-Show und guter Start für zwei Deutsche
13.09.2008

EPT Barcelona: Award-Show und guter Start für zwei Deutsche

EPT Barcelona: Award-Show und guter Start für zwei Deutsche

Dieser Tage beginnt in Barcelona die fünfte Saison der European Poker Tour, doch zuvor wurden nochmals die besten Spieler aus dem vergangenen Jahr geehrt. Der große Gewinner bei den EPT Awards heißt Luca Pagano. Der Italiener wurde von der Jury zum Spieler des Jahres gewählt. Ebenso erfolgreich waren Julian Thew und Mike McDonald mit jeweils zwei Auszeichnungen. Die Jury bestand aus dem EPT Gründer John Duthie, Autor und Pokerspieler Lee Jones, TV-Moderator und Pokerspielerin Vicky Coren sowie Poker-Journalist John Caldwell.

Die Gewinner auf einen Blick:

• Best Player of the Year: Luca Pagano• Best Newcomer: Trond Eidsvig• Best Performance: Julian Thew• Best Overseas Player: Mike McDonald• Best PokerStars Qualifier: Danny Ryan• Poker Writers Award: Julian Thew• People’s Choice Award: Mike McDonald

Nach dieser furiosen Eröffnung verspricht auch die EPT Barcelona wieder viel Spannung und hochklassiges Poker. Mit dem Rekord-Starterfeld von 619 Spielern wurde ein Preisgeld für den Sieger in Höhe von €1,3 Millionen generiert und vor dem dritten Tage sind jetzt noch 36 Spieler übrig geblieben. Unter ihnen und in aussichtsreichen Positionen auch „luckboxx“ Ruthenberg und Michael Keiner.

Wir können gespannt sein wie weit sie es nach vorne schaffen, drücken die Daumen und werden weiter berichten.

Bet-at-Home Poker

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.