Alles über Online Pokern
EPT Barcelona mit neuem Teilnehmerrekord
03.09.2013

EPT Barcelona mit neuem Teilnehmerrekord

EPT Barcelona mit neuem Teilnehmerrekord

Bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) Barcelona 2013 ist nun ein neuer Rekord gebrochen worden. Mit 1.228 Teilnehmern haben sich zum Auftakt der Season X beim Main Event so viele Spieler gezeigt, wie nie zuvor in der katalanischen Metropole. Dabei kann diese Anzahl an Pokerspielern bei dem €5.300 No Limit Texas Hold’Em Main Event noch weiter klettern. Denn erstmals überhaupt bei der EPT ist es möglich, sich noch vor dem Start von Tag 2 einzukaufen. Doch bereits jetzt ist die Zahl von 1.082 Spielern aus dem Vorjahr bei Weitem übertroffen worden. An Tag sind mindestens 697 Spieler beim Main Event der EPT Barcelona 2013 mit von der Partie, die sich an den beiden Starttagen hierfür qualifiziert haben.

Den besten Tag 1B legt ein der katalanischen Metropole Florian-Dimitrie Duta hin. Der Rumäne brachte es auf 187.000 Chips und landete damit vor dem Finnen Markus Kivipuro (161.100) und Maksim Bura aus Russland (160.600). Unter die besten 20 Pokerspieler an Tag 1B schafften es beim Main Event der EPT Barcelona 2013 zudem Ole Schemion (140.600) und Philipp Gruissem (119.700). Darüber hinaus qualifizierten sich auch zahlreiche weitere deutsche Spieler, unter ihnen unter anderem Nikolaus Teichert, Tobias Reinkemeier, Benny Spindler, Ismael Bojang, Martin Finger, Marvin Rettenmaier, Bodo Sbrzesny und Sandra Naujoks. Auch zahlreiche internationale Pokergrößen sind in Barcelona anzutreffen, wenngleich sich Steve O’Dwyer, Lex Veldhuis, Ilari Sahamies, Mike McDonald oder auch Daniel Negreanu allerdings bereits schon verabschieden mussten. 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.