Alles über Online Pokern
EPT Deauville 2013: Deutscher Jesper Friedrichsen in Führung nach Tag 1A
04.02.2013

EPT Deauville 2013: Deutscher Jesper Friedrichsen in Führung nach Tag 1A

EPT Deauville 2013: Deutscher Jesper Friedrichsen in Führung nach Tag 1A

An der französischen Atlantikküste ist nun der Auftakt zur PokerStars European Poker Tour (EPT) Deauville 2013 erfolgt. Insgesamt 307 Spieler blätterten an Tag 1A das Buy-In von 5.300 Euro hin. Von diesen Spielern schafften 165 den Sprung in den zweiten Tag beim Main Event der EPT Deauville 2013. In Führung liegt dabei der Deutsche Jesper Friedrichsen, der mit einem Stack von 188.900 deutlich vor dem Einheimischen Patrick Schuhl (142.700) und Andrei Stoenescu aus Rumänien (131.800) führt. Friedrichsen spielt mit dem Main Event der EPT Deauville 2013 überhaupt erst sein drittes Live Turnier.

Neben dem Chipleader finden sich noch einige weitere deutsche Spieler im Chipcount wieder. Sebastian Gohr (107.100), Ismael Bojang (72.200), Grzegorz Derkowski (68.800), Marvin Rettenmaier (49.500) und Max Heinzelmann (43.400) sind die bekanntesten davon. Auch einige international bekannte Pokerspieler haben beim Main Event der EPT Deauville 2013 den Sprung in Tag 2 geschafft. Dazu zählen Vanessa Rousso (81.100), Arnaud Mattern (57.800), Isabelle Mercier (26.600) und Shortstack Vitaly Lunkin (7.600). Ausgeschieden sind unter anderem Eugene Katchalov, Martin Staszko, David Vamplew und PCA 2013 Main Event Gewinner Dimitar Danchev.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.