Alles über Online Pokern
EPT Dublin 2016: Sieger erhält €561.900
17.02.2016

EPT Dublin 2016: Sieger erhält €561.900

EPT Dublin 2016: Sieger erhält €561.900

Bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) Dublin 2016 ist beim €5.300 Main Event inzwischen bereits Tag 2 absolviert worden. Somit stehen nun auch die kompletten Zahlen des Turniers fest. Mit insgesamt 605 Entries ist das Main Event auf der Grünen Insel eines der Main Events in dieser Saison der EPT mit etwas weniger Teilnehmern als üblich. Insgesamt liegen im Preispool mehr als €2.9 Millionen, die unter den besten 87 Teilnehmern aufgeteilt werden. Der Sieger geht mit €561.900 nach Hause.

Nach Tag 2 sind nach den ersten Informationen aus Dublin noch 127 Spieler mit von der Partie. Angeführt wird das Feld nun von Ivan Banic. Der Kroate führt mit einem Stack von 381.200 vor dem Kanadier Alex Difelice (359.500) und Tudor Purice aus Rumänien (323.700). An siebter Position befindet sich der nach wie vor stärkste deutsche Spieler Gilles Bernies (311.700). Zudem ist Christoph Vogelsang mit 280.100 Chips auf Position 14 des Main Events der EPT Dublin 2016 zu finden – drei Ränge hinter Mike McDonald (291.000).

Der Blick auf das weitere Feld der EPT Dublin 2016 nach Tag 2 zeigt auf, dass unter anderem noch Anthony Zinno (279.800) aus den USA, der Deutsche Thomas Lentrodt (235.400), der Italiener Luca Pagano (230.000), Dominik Panka (203.700) aus Polen, die Französin Galle Baumann (192.600), Enrico Rudelitz (191.200), der Einheimische Jude Ainsworth (184.400), Koray Aldemir (174.000), die Britin Liv Boeree (147.600), Nikolaus Teichert (112.300), Ismael Bojang (109.100), Steve O'Dwyer (90.900), Chris Moorman (78.800) mit von der Partie sind.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.