Alles über Online Pokern
EPT London 2013: Johannes Strassman führt beim Super High Roller Event
05.10.2013

EPT London 2013: Johannes Strassman führt beim Super High Roller Event

EPT London 2013: Johannes Strassman führt beim Super High Roller Event

Bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) London 2013 ist inzwischen das Super High Roller Event an den Start gegangen. Dabei handelt es sich um ein Re-Entry Turnier mit einem Buy-In von satten 50.000 britischen Pfund. Am ersten Tag waren zunächst 52 Spieler mit von der Partie, wobei aber bekanntlich ab dieser Saison Buy-Ins noch bis kurz vor dem Start von Tag 2 möglich sind. Bislang haben sich 32 Pokerspieler für Tag 2 qualifiziert, wobei wieder einmal ein deutscher Spieler das Feld anführt. Johannes Strassmann konnte nämlich beim Super High Roller Event der EPT London 2013 den besten Start hinlegen und führt das Feld nach Tag 1 mit 1,53 Millionen Chips deutlich an. Hinter folgen Steve O’Dwyer (903.000), Bill Perkins (760.000) und Daniel Negreanu (659.000).

Zudem schafften einige weitere deutschsprachigen Spieler so wie auch internationale Pokerasse den Sprung in die Top 10 mit Christoph Vogelsang (607.000), John Juanda (607.000), Shawn Buchanan (591.000), Fabian Quoss (478.000) und Martin Finger (477.000). Mit von der Partie beim Super High Roller Event der EPT London 2013 sind auch noch unter anderem Mike McDonald (420.000), Sam Trickett (380.000), Sorel Mizzi (360.000), Ole Schemion (286.000), Tobias Reinkemeier (236.000), Max Altergott (180.000), Jason Mercier (161.000) und Igor Kurganov (107.000). Dagegen haben sich zunächst einmal Bertrand „ElkY“ Grospellier, Erik Seidel und Philipp Gruissem, der bereits drei Mal ausgeschieden ist bislang. Ober einen vierten Buy-In tätigen wird, ist bislang nicht bekannt. Dennoch ist an Tag 2 des Super High Roller Event für viel Spannung gesorgt.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.