Alles über Online Pokern
EPT London 2013: Sergio Aido liegt in Führung – Sieger erhält £700.000
12.03.2013

EPT London 2013: Sergio Aido liegt in Führung – Sieger erhält £700.000

EPT London 2013: Sergio Aido liegt in Führung – Sieger erhält £700.000

Am zweiten Starttag der PokerStars European Poker Tour (EPT) London 2013 haben 411 weitere Spieler das Buy-In von £5.250 hingeblättert. Damit liegt die Gesamtteilnehmerzahl beim Main Event der EPT London in diesem Jahr bei 647 Spielern. Somit sind rund 40 Pokerspieler weniger mit von der Partie als im Oktober 2011 beim letzten Stopp in der englischen Metropole. Die besten 96 Teilnehmer werden in den Preisgeldrängen landen, für die es mindestens 8.000 britische Pfund gibt. Der Sieger der EPT London 2013 hingegen wird mit £700k vom Tisch gehen. Nach den beiden Starttagen können sich im Grosvenor Victoria Casino noch 347 Pokerspieler Hoffnungen darauf machen.

Beste Chancen nach Tag 1B auf den Sieg bei der EPT London 2013 hat Sergio Aido. Der Sieger des UKIPT London Main Events aus Spanien liegt mit 215.200 Chips deutlich vor den beiden besten Spielern aus Tag 1A, Marc-Andre Ladouceur (163.500) und Adria Maria Balaguer (160.000) sowie dem britischen Pokerprofi Chris Moorman (159.800). In die Top Ten nach den beiden Starttagen haben es auch die beiden Deutschen Timo Pfützenreuter (134.600) und Christopher Frank (133.500) geschafft. Insgesamt sind unter den 347 verbliebenen Teilnehmern noch rund 30 Vertreter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit von der Partie. Darunter befinden sich unter anderem Manig Löser, Sandra Naujoks, Philipp Gruissem, Jan Collado, George Danzer, Ismael Bojang, Rino Mathis, Ole Schemion, Tobais Reinkemeier und Fabian Quoss.

Auch eine Reihe von international bekannten Pokerspielern ist bei der EPT London 2013 noch vertreten. Dazu gehören unter anderem Viktor „Isildur1“ Blom, Mike McDonald, David Williams, Annette Obrestad, Barry Greenstein, Bertrand „ElkY“ Grospellier und einige andere bekannte Pokerspieler. Dagegen mussten sich Daniel Negreanu, Dario Minieri, Joe Cada sowie auch der Deutsche Martin Finger bereits vom Main Event der EPT London 2013 verabschieden.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.