Alles über Online Pokern
EPT London 2014: 1.089 Pokerspieler beim UKIPT Main Event
10.10.2014

EPT London 2014: 1.089 Pokerspieler beim UKIPT Main Event

EPT London 2014: 1.089 Pokerspieler beim UKIPT Main Event

An Tag 1B des Main Events der UK & Ireland Poker Tour (UKIPT) London 2014 im Rahmen der EPT gab es den erwarteten Ansturm. Insgesamt leisteten an beiden Starttagen 1.089 Pokerspieler das Buy-In von £770. Heute werden 323 Spieler in die Grand Connaught Rooms in London zu Tag 2 zurückkehren. Insgesamt geht es nun um £762.300 für die besten 159 Spieler, wobei diese mindestens 1.250 britische Pfund sicher haben. Der Sieger darf sich auf £133.500 freuen.

Nach den beiden Starttagen gibt es beim UKIPT London 2014 Main Event eine britische Doppelführung. Eric Theissen führt mit 293.200 Chips vor Hamid Toghyan (279.000). Der beste deutschsprachige Spieler, der Schweizer Fabrizio Fuchs, liegt nun mit seinen 220.700 Chips auf Position fünf. Im oberen Drittel sind zudem der Brite Roberto Romanello (138.800) sowie die beiden Deutschen Wilhelm Sascha (136.200) und Niels Vollrath (135.000) zu finden. Dagegen gehört beispielsweise Jonas Lauck mit seinem Stack von 20.300 zu den Shortstacks.

Unter den zahlreichen Spielern, die an Tag 1B der UKIPT London 2014 scheiterten, befand sich unter anderem auch Eugene Katchalov. Der bekannte ukrainische Pokerprofi musste sich mit Tx Tx gegen Kx Kx geschlagen geben. Zudem scheiterte einmal mehr auch Marvin Rettenmaier, dessen schwaches Jahr sich weiter fortsetzt. Mit Ac Qh scheiterte er an As Ac von Willie Tan.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.