Alles über Online Pokern
EPT London 2014: Andrew Chen gewinnt das High Roller Event
20.10.2014

EPT London 2014: Andrew Chen gewinnt das High Roller Event

EPT London 2014: Andrew Chen gewinnt das High Roller Event

Bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) London 2014 ist auch das High Roller Event entschieden worden. Hierbei konnte sich Andrew Chen durchsetzen und seinen Buy-In von £10.300 in ein Preisgeld von £394.200 umwandeln. Insgesamt gab es beim High Roller Event in den Grand Connaught Rooms 173 Teilnehmer, darunter auch zahlreiche bekannte internationale Pokerasse und einige deutschsprachige Vertreter.

Der einzige von ihnen am Finaltisch war Martin Quack. Dieser musste sich mit Position sechs zufrieden geben. Er scheiterte mit Kx Jx an den Pocket 6x von Fady Kamar. Für die sechste Position beim EPT London 2014 High Roller Turnier gab es immerhin £90.700. Dabei landete er zudem knapp vor Phil D’Auteuil und November Niner Jorryt van Hoof.

Im entscheidenden Heads-Up standen sich schließlich Andrew Chen und Fady Kamar gegenüber, wobei die beiden Kontrahenten mit nahezu gleichen Chipständen ins Finale gingen. Doch bereits mit der ersten Hand fiel die Vorentscheidung, als sich Chen mit Qc 8h und dem besseren Two Pair gegen Kamar und dessen 7d 8d bei einem Board aus Qd 8s 2h 7c 3h durchsetzte. In der zweiten Hand des Heads-Ups fiel dann die Entscheidung mit 8c 8d von Chen gegen Ac 9s seines Gegners. Somit musste sich Kamar mit Rang zwei und £267.000 zufrieden geben.

Endstand beim High Roller Turnier der EPT London 2014

POS NAME COUNTRY STATUS PRIZE
1 Andrew Chen Canada   £394.200
2 Fady Kamar Lebanon   £267.000
3 Craig McCorkell UK   £178.000
4 Leonid Markin Russia   £145.800
5 Salman Behbehani Kuwait   £117.000
6 Martin Quack Germany   £90.700
7 Philippe D’Auteuil Canada   £67.200
8 Jorryt van Hoof Netherlands   £49.400
9 Niall Farrell UK   £39.300
10 Johnny Lodden Norway Team PokerStars Pro £33.050
11 Victoria Coren Mitchell UK Team PokerStars Pro £33.050
12 Yann Dion Canada   £28.800
13 Dimitar Danchev Bulgaria   £28.800
14 Joel Nordkvist Sweden   £26.300
15 Marvin Rettenmaier Germany   £26.300
16 Nicolas Chouity Lebanon   £23.750
17 Frederik Jensen Denmark   £23.750
18 Adrian Mateos Spain   £21.350
19 Ole Schemion Germany   £21.350
20 Sam Trickett UK   £21.350
21 Marc Daubach Belgium   £19.650
22 Mark Teltscher UK   £19.650
23 Sergio Aido Spain   £19.650
 
Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.