Alles über Online Pokern
EPT Malta 2015: Byron Kaverman siegt beim High Roller Event
02.11.2015

EPT Malta 2015: Byron Kaverman siegt beim High Roller Event

EPT Malta 2015: Byron Kaverman siegt beim High Roller Event

Auch das €10.300 High Roller Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) Malta 2015 ist Geschichte. Letztendlich wurden 210 Entries bei diesem Event im Portomaso Casino verzeichnet. Somit sollten die besten 31 Spieler ein Preisgeld erhalten.

In die bezahlten Plätze schafften es dabei aber nur zwei deutsche Akteure, was doch eher enttäuschend aus deutscher Sicht ist mit Blick auf die sonstigen High Roller Ergebnisse. Dominik Nitsche als Neunter (€44.000) hatte aber mit der Entscheidung genauso wenig zu tun wie Martin Finger, der als Elfter €37.280 kassierte. Kurz nach Dominik Nitsche erwischte es übrigens den frisch gebackenen WSOP Europe Main Event Sieger aus Berlin, Kevin MacPhee. Der US-Amerikaner unterlag mit seinen Pocket 5x gegen Tx Tx von Mukul Pahuja. Als Achter kassierte er €53.150.

Pahuja wiederum schaffte es am Ende des High Roller Events der EPT Malta 2015 immerhin bis ins Heads-Up. In dieses Duell gegen seinen US-amerikanischen Landsmann Byron Kaverman ging Pahuja mit einem deutlichen Chiplead, und es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, wann Mukul Pahuja das Event gewinnt.

Doch Byron Kaverman drehte den Spieß um und lag dann sogar vor der entscheidenden Hand deutlich in Front. Bei dieser war er mit 5d 5s gegen Ad 4h von Mukul Pahuja All-In. Da es am Board keine Veränderung gab, sicherte sich Kaverman den Sieg bei dem €10.300 High Roller Event sowie ein Preisgeld von €430.800, während der Unterlegene €290.100 kassierte.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.