Alles über Online Pokern
EPT Malta 2015: Durchwachsener Auftakt des Main Events
23.03.2015

EPT Malta 2015: Durchwachsener Auftakt des Main Events

EPT Malta 2015: Durchwachsener Auftakt des Main Events

Bei der ersten PokerStars European Poker Tour (EPT) Malta mussten die Veranstalter am ersten Starttag des Main Events mit einem nicht so ganz erfreulichen Teilnehmerfeld Vorlieb nehmen. Denn 260 Pokerspiele an Tag 1A des €5.300 Main Events im Casino Portomaso sind doch weitaus weniger als erwartet werden durfte. Von diesen Pokerspielern schafften 142 Akteure den Sprung in Tag 2 am Dienstag.

Den besten Starttag legte dabei Evangelos Tsairis hin. Der Grieche führt das Feld mit 180.300 Chips vor dem Rumänen Ignat Liviu (161.900) und Thomas Berends (144.200) aus den Niederlanden an. Rang fünf nimmt der US-Amerikaner Alec Torelli (133.100) ein, während mit Thomas Mühlöcker auf Platz sechs der erste deutschsprachige Spieler wartet. Er kann einen Stack von 121.200 nach dem ersten Starttag der EPT Malta 2015 vorweisen.

An international bekannten Pokerspielern haben es unter anderem Jorryt van Hoof, Martin Staszko, Ruben Visser, Domink Panka, Martin Horecki und Simon Ravensbaek in Tag 2 geschafft. Deutschsprachige Pokerspieler schafften hingegen insgesamt 22 Stück den Sprung in Tag 2, darunter Fedor Holz, Ole Schemion, Martin Finger, Andreas Eiler, Hossein Ensan, Jan Heitmann, Diego Zeiter, Pascal Hartmann, Marko Neumann und Martin Schleich.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.