Alles über Online Pokern
EPT Malta 2015 mit weniger Teilnehmern
27.10.2015

EPT Malta 2015 mit weniger Teilnehmern

EPT Malta 2015 mit weniger Teilnehmern

Als die PokerStars European Poker Tour (EPT) im März dieses Jahres erstmals in Malta Station machte beteiligten sich insgesamt 895 Pokerspieler beim Main Event eingekauft – eine Zahl die sieben Monate später beim zweiten Stopp in der Geschichte der EPT wohl nicht erreicht wird. Denn nach Tag 1B sind es bei der momentan laufenden EPT Malta 2015 nur 644 Teilnehmer beim €5.300 Main Event. Zwar können sich Pokerspieler noch vor dem Start von Tag 2 heute einkaufen, dass diese Möglichkeit aber weit über 200 Teilnehmer nutzen werden, scheint eher unwahrscheinlich zu sein.

Nach den ersten vorliegenden Informationen aus dem Portomaso Casino auf Malta haben 387 Pokerspieler den Sprung in Tag 2 des Main Events der EPT Malta 2015 geschafft. Den besten Start legte dabei Carmelo Crucitti hin. Der Italiener war bester Starter an Tag 1A mit 163.000 Chips und führt damit vor dem stärksten Akteur aus Tag 1B, dem Polen Jaroslaw Sikora (153.700). Dahinter folgen Ludovic Riehl aus Frankreich (150.000), der Brasilianer Thiago Nishijima (139.000) sowie auf Position fünf der beste Deutsche mit Jens Lakemeier (138.000). Ebenfalls im Vorderfeld zu finden sind Koray Aldemir (110.000), Patrick Roger Jann (102.200) und Salim Alibas (100.000).

Gescheitert sind bereits unter anderem Mustapha Kanit, Jeff Madsen, Bertrand „ElkY“ Grospellier, Benny Spindler, Martin Staszko, Luca Pagano und zahlreiche weitere bekannte Pokerasse.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.