Alles über Online Pokern
EPT Malta 2016: Erfolge für Ismael Bojang und David Yan
24.10.2016

EPT Malta 2016: Erfolge für Ismael Bojang und David Yan

EPT Malta 2016: Erfolge für Ismael Bojang und David Yan

Im Rahmen der European Poker Tour (EPT) Malta konnten sich nun David Yan und Ismael Bojang in die Siegerlisten eintragen. David Yan nämlich sicherte sich das €25.000 High Roller Turnier der EPT Malta. Dahingegen war der Deutsche Ismael Bojang beim €1.100 Main Event der Italian Poker Tour (IPT) Malta 2016 im Rahmen der EPT Malta erfolgreich.

Beim IPT €1.100 Main Event wurden insgesamt 775 Mitspieler gezählt, nachdem vor einem Jahr noch 974 Teilnehmer mit von der Partie waren. Somit ging es beim IPT Malta 2016 Main Event um einen Preispool von 775.000 Euro. Als letzter Sieger der IPT Malta, die es in der Zukunft nicht mehr geben wird, trug sich ein Deutscher in die Siegerlisten ein. Denn Ismael Bojang konnte sich bei dem Turnier durchsetzen und €101.940 gewinnen. Im Heads-Up behielt der Deutsche mit Ax Kx gegen Kx 8x die Oberhand gegen Francesco Leotta aus Italien, der sich mit Platz zwei und €75.690 zufrieden geben musste. Dominik Panka aus Polen wurde Fünter (€30.970).

Zudem ist bei der EPT Malta 2016 auch das €25.000 High Roller Turnier Geschichte. Unter den 65 Entries (46 Teilnehmer + 19 Re-Entries) setzte sich letztendlich wieder einmal David Yan durch. Der Neuseeländer holte sich damit innerhalb von zwei Monaten das High Roller Turnier der EPT Barcelona, das Main Event der WSOPC Berlin 2016 und nun auch das 25k High Roller der EPT Malta 2016. Für diesen Erfolg nun auf Malta kassierte David Yan €465.800. Im Heads-Up behielt er gegen Ramin Hajiyev aus Aserbaidschan die Oberhand, der als Zweiter €334.400 erhielt. Unter den neun Spielern in den Preisgeldrängen befanden sich unter anderem auch Ole Schemion (6./€98.740), der Brite Max SIlver (4./€164.030) und der Belgier Davidi Kitai (7./€78.050).

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.