Alles über Online Pokern
EPT Malta: Mike McDonald gewinnt das High Roller Event
26.10.2015

EPT Malta: Mike McDonald gewinnt das High Roller Event

EPT Malta: Mike McDonald gewinnt das High Roller Event

Nachdem die WSOP Europe 2015 in Berlin Geschichte ist, blicken wir nun in den kommenden Tagen auf die PokerStars European Poker Tour (EPT) Malta 2015. Hier gab es auch schon die ersten Turniere, die beendet wurden. Dabei setzte sich beim High Roller Event wenig überraschend ein bekanntes Pokerass durch.

Insgesamt beteiligten sich 63 Pokerspieler an dem €25.700 High Roller Event der EPT Malta 2015, zudem gab es elf Re-Entries. Damit ging es um insgesamt €1.813.000 für die besten elf Spieler. In den bezahlten Rängen landeten dabei unter anderem die beiden Deutschen Christopher Frank (9./€51.670) und Dietrich Fast (10./€45.325). Ins Finale der besten acht Spieler allerdings schaffte es kein deutschsprachiger Akteur.

Dafür aber waren immerhin einige bekannte internationale Pokerasse dabei wie Benjamin Pollak aus Frankreich (7./€87.025) oder die US-Amerikaner Jason Wheeler (4./€178.580) und Byron Kaverman (5./€141.415).

Im Heads-Up schließlich standen sich der Kanadier Mike McDonald und der Finne Juha Helppi gegenüber. Dabei ging der Finne als klar Führender ins Rennen, musste sich am Ende aber doch geschlagen geben. In der finalen Hand zog er mit Kc 8c gegen Kh Js bei einem Board aus As Jh Th 5c 2h den Kürzeren. Mike McDonald erhielt €498.575, während Juha Helppi €354.440 kassierte.

Entschieden wurde im Portomaso Casino auch bereits das €1.100 Main Event der Italian Poker Tour (IPT) Malta 2015. Mit 947 Teilnehmern wurden hier die Erwartungen nicht ganz erfüllt. Die beiden Finalisten Natan Chauskin aus Weißrussland und Govert Metaal aus den Niederlanden einigten sich vor dem entscheidenden Duell auf einen Deal. Am Ende sollte Chauskin die Oberhand behalten und €149.560 (anstelle von €170.030) gewinnen, während Govert Metaal €124.000 statt €103.530 kassierte. Bester Deutscher wurde beim IPT Main Event Julian Stuer auf Rang 17 (€7.520). 

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.