Alles über Online Pokern
EPT Prag 2013: Vier deutsche Spieler in Tag 5
17.12.2013

EPT Prag 2013: Vier deutsche Spieler in Tag 5

EPT Prag 2013: Vier deutsche Spieler in Tag 5

Auch nach Tag 4 des €5.300 Main Events der PokerStars European Poker Tour (EPT) Prag 2013 gibt es noch mehrere deutsche Eisen im Feuer. Insgesamt vier deutsche Pokerspieler schafften den Sprung unter die besten 22 der einstmals 1.007 Pokerspieler. Dabei sind alle vier Deutschen im Chipcount im Vorderfeld zu finden. So werden Julian Track (3.010.000) und Ole Schemion (2.700.000) als Zweitplatzierter und Dritter des Chipcounts am Dienstag an den Tischen im Hilton Hotel in Prag Platz nehmen. Lediglich der Brite Max Silver (3.987.000) kann einen größeren Stack vorweisen. Dmitri Holdeew (1.200.000) und Lasell King (1.065.000) liegen momentan ebenfalls unter den besten 13 Spielern. Auf die verbliebenen 22 Spieler beim EPT Prag 2013 Main Event wartet ein Preisgeld von mindestens €29.600, der Sieger geht mit 889.000 Euro nach Hause.  

Ebenfalls noch mit von der Partie ist unter anderem Stephen Chidwick. Der Brite liegt mit 2.084.000 ebenfalls in aussichtsreicher vierter Position. Dagegen ist der Chipleader nach Tag 3, Ludovic Lacay, bereits ausgeschieden. Der Franzose musste sich am Ende beim Main Event der EPT Prag 2013 mit Rang 33 begnügen (€18.400). Mit Ah Kd setzte er seinen verbliebenen Chips gegen 9d Td und scheiterte nach einem Board aus Kh 9h 6d 9s Tc . Kurz zuvor war auch Ana Marquez gescheitert. Die Spanierin scheiterte mit 7x 7x an den Pocket-Kings von Zdravko Duvnjak. Für den 35. Rang kassierte Ana Marquez ebenfalls €18.400. Auch zwei deutsche Pokerspieler scheiterten an Tag 4 der EPT Prag 2013. So kam für Sven Krieger auf Rang 45 (€15.600) das Aus. Stefan Kolossow wurde am Ende in der Goldenen Stadt 34. und kassierte €18.400.

Chipcount beim €5.300 Main Event der EPT Prag 2013 nach Tag 4:

Name

Country

Table

Seat

Chips

Max Silver

UK

3

1

3.987.000

Julian Track

Germany 

3

8

3.010.000

Ole Schemion

Germany

1

7

2.700.000

Stephen Chidwick

UK

3

4

2.084.000

Ori Hasson

Israel

2

3

1.758.000

Tapio Vihakas

Finland

2

7

1.574.000

Jorma Nuutinen

Finland

1

1

1.508.000

Ka Kwan Lau

Spain

2

8

1.350.000

Sigurd Eskeland

Norway

2

5

1.264.000

Radek Stockner

Czech Republic

3

5

1.246.000

Dimitri Holdeew

Germany

1

8

1.200.000

Andrew Chen

Canada

2

4

1.134.000

Lasell King

Germany

2

6

1.065.000

Ihar Soika

Belarus

3

6

889.000

Georgios Sotiropoulos

Greece

1

5

888.000

Zdravko Duvnjak

Netherlands

1

4

874.000

Erwann Pecheux

France

2

1

872.000

Tomasz Kowalski

Poland

1

3

764.000

Nikita Nikolaev

Russia

1

2

678.000

Romain Chauvassagne

France

3

3

603.000

Tamer Kamel

UK

3

2

522.000

Artem Metalidi

Ukraine

3

7

322.000

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.