Alles über Online Pokern
EPT Prag 2014 mit rekordverdächtigem Auftakt
08.12.2014

EPT Prag 2014 mit rekordverdächtigem Auftakt

EPT Prag 2014 mit rekordverdächtigem Auftakt

Nach dem ersten Tag zu beurteilen, dürften bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) Prag 2014 wieder einige Rekorde fallen. Denn schon der Auftakt am gestrigen Sonntag bescherte den ersten Rekord. An Tag 1A des €1.100 Main Events der Eureka Poker Tour nämlich beteiligten sich so viele Pokerspieler wie nie zuvor an einem ersten Starttag eines Eureka Main Events. Bislang lag der Rekord bei 457 Spielern in Wien, nun waren es in Prag 475 Spieler, die am ersten Tag die €1.100 hinblätterten.

Insgesamt 142 Pokerspieler schafften dabei den Sprung in Tag 2 der PokerStars Eureka Poker Tour Prag 2014. Angeführt wird das Feld momentan von Tomas Fara. Der Einheimische liegt mit 243.500 Chips deutlich vor Jose Carlos Garcia (Polen/194.400), Yannick Bonnet (Frankreich/191.900) und Pavel Kapczynski (Polen/182.300). Bester deutschsprachiger Spieler bislang ist Philipp Schimmerl aus Österreich, der mit 121.500 Chips auf Position 15 zu finden ist. Bester Deutscher wiederum ist Benjamin Rummler (35./90.000). Zudem schafften auch der Österreicher Hannes Speiser (71.600), der Deutsche Andreas Wiese (71.400) und einige weitere Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz den Sprung in Tag 2 des €1.100 Eureka Prag 2014 Main Events.

Heute an Tag 1B darf mit einem riesigen Starterfeld in der Goldenen Stadt gerechnet werden, sodass mit weiteren Rekorden gerechnet werden darf.

 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.